Letztes Feedback

Meta





 

Mal wieder eine lange Pause

Etwas überraschend aber ab jetzt soll es wieder regelmäßig Einträge geben.Mein BMI hat die 50 wieder durchbrochen, und daher hatte ich mich, wie meine Frau auch, letztes Jahr dazu entschlossen, eine Magenverkleinerung zu machen.Zuerst waren wir, auf anraten einer guten Bekannten in Kassel, aber dort waren wir nicht restlos überzeugt, so dass wir den Weg nach Fritzlar in eine zertifizierte Adipositas Klinik gewählt haben.Dr. Bismarck, der Chefarzt und Leiter der Klinik, ist ebenfalls erster Ansprechpartner in der Adipositas Ambulanz. Er wirkte im ersten Gespräch sehr überzeugend, so dass wir beide uns entschlossen haben dort operiert zu werden.Beide reichten wir einen dicken Briefumschlag mit Bescheinigungen aber ohne MMK ein.Meine Frau war bereits nach 4 Wochen im OP, mein OP Termin ist am 08.02.Damit kommen wir nun zum heutigen Tag.Beginn der Eiweißphase:Ich darf 14 tage vorher keine Kohlenhydrate mehr zu mit nehmen, sondern zweimal am Tag einen Eiweißshake und einmal am Tag eine kleine Mahlzeit ohne Kohlenhydrate. Heute morgen macht mir meine Frau einen Bananen, Eiweiß Joghurt, Mittags ist Hähnchenbrust angedacht und abends ein Shake.Mein Startgewicht liegt bei 174,8 KG bei einer Größe bon 187cm.Mein Ziel wäre es irgendwann an den 100KG zu kratzen.

25.1.17 05:56

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (25.1.17 06:48)
Ich wünsche Euch viel Erfolg zum Umsetzen Eurer Ziele. Eine Magenverkleinerung ist natürlich schon ein großer Schritt. Ich hoffe sehr, dass Ihr da die richtige Entscheidung getroffen habt, da das ja eine langfristige nachhaltige Entscheidung ist.
Ich bin gespannt wie es weitergeht. Für den Eingriff alle Gute! LG, Marie


Derdude / Website (25.1.17 16:56)
Vielen Dank Marie.

Meine Frau wurde bereits operiert.

Aber das lief nicht richtig rund.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen