Letztes Feedback

Meta





 

Tag drei der Eiweißphase hinter mir

Gestern war der dritte Tag.

Immerhin 3.3 Kg sind runter und nach dem Frühstück (Joghurt mit Eiweißpulver) bin ich mit meiner Frau zum Schwimmen gefahren.

Mittags gab es dann Schweinesteak mit Ei, wobei das EI eventuell zuviel Fett hat. Es zeigt sich zunehmend, dass die Vorbereitung auf die OP, von Klinikseite nicht optimal ist. da ich nicht weiß was ich essen darf und was nicht.
Nicht mal eine grobe Angabe wieviel Kohlenhydrate oder Fett auf 100 Gramm in einem Lebensmittel sein darf.

Nachmittags hatte mein Sohn Fußballtraining, also ging dieser Nachmitrtag auch ganz gut rum, abends gab es Milch, Banane mit Quark und etwas angebratenen Pilze.

Heute morgen sagte die Wagen erneut 700 Gramm weniger. So nervig also das Essen derzeit ist, wenigstens die Wage ist nett zu mir.

Bis morgen, euer Dude

PS.: Mittlerweile, habe ich durch das wenige Essen etwas Mundgeruch, und nein Zähneputzen reicht nicht, Bonbons haben Kohlehydrate, also habe ich ein Mundspray gekauft um meine Mitmenschen nicht in Schockstarre zu versetzen.

PPS.: Diesen Tipp gab mir meine Frau, die die OP ja bereits hinter sich hat: Wenn man mal Lust auf was deftiges hat, oder einfach nur einen würzigen Geschmack im Mund möchte. Gemüsebrühe hilft da ganz gut.

28.1.17 06:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen